Restaurierungspreise

Wie viel kostet es ein Gemälde zu restaurieren?

Kein Bild gleicht dem anderen.

Weshalb auch die Restaurierung jedes Gemäldes eine individuelle Arbeit ist und entsprechend unterschiedlich viel Aufwand bedeutet. Sprich, der erste Schritt für einen Kostenvoranschlag ist die unverbindliche Sichtung des Gemäldes – diese kann gerne persönlich und vor Ort im Atelier erfolgen, aber auch via Fotos, die Sie mir per E-Mail senden.

 

Mit einer Fluoreszenzuntersuchung können frühere Restaurierungen und Übermalungen sichtbar gemacht werden.   (siehe oben)

Anschließend wird gemeinsam mit dem Eigentümer ein Restaurierungskonzept erarbeitet das eine dauerhafte Erhaltung des Objektes zum Ziel hat. Das kann eine bloße Reinigung oder, je nach Schäden, eine umfangreiche Restaurierung werden.

Der Kunde kann dann entscheiden wie umfangreich und aufwändig die Restaurierungsarbeiten ausgeführt werden und wie viel Geld er investieren will.

Natürlich soll alles im Verhältnis zum Wert des Objektes stehen.

Gerne vereinbaren wir einen Termin zur kostenlosen, unverbindlichen Sichtung Ihres Gemäldes.

Was kostet es ein Gemälde zu reinigen?

Eine normale Reinigung, sprich Abnahme das Oberflächenschmutzes und evtl. des Firnisses sollte wohl in jeder Generation einmal durchgeführt werden.

Jeder weiß wie viel Schmutz sich in Gardinen mit den Jahren ansammelt wenn man sie mal abnimmt und wäscht. Genauso ist es bei Gemälden.

Eine Oberflächenreinigung ist auch kein allzugroßer Aufwand, wenn man genau weiß was zu tun ist, und beläuft sich in der Regel um die 100,- Euro bei einer Größe von ca. 40 x 60 cm.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Call Now Button